Achtsamkeit – vom Umgang mit unangenehmen Emotionen

TAGESWORKSHOP NOVEMBER 2018

Achtsamkeit – vom Umgang mit unangenehmen Emotionen

Zu den Gedanken die sich mit der Vergangenheit oder der Zukunft beschäftigen gesellen sich oft unliebsame Emotionen hinzu.  Angst und Verzweiflung, Ärger und Wut, Freude, Trauer oder Scham. Alle Menschen kennen diese Gefühle in unterschiedlicher Intensität. Ein achtsamer Umgang mit unseren Emotionen besteht weder im Unterdrücken noch im impulsiven Ausagieren.  In diesem Workshop wenden wir uns unseren Emotionen achtsam und offen zu. Damit können wir eine bewusste Beziehung zu ihnen entwickeln und mehr Klarheit und Freiheit erlangen. Übungen aus der energetischen Psychologie sowie alltagstaugliche Hinweise werden unter anderem im Kurs vorgestellt und eingeübt.

 

Kursinhalte: 

  • Was sind Emotionen und Gefühle?
  • Umgang mit unangenehmen Emotionen 
  • Achtsamkeits- und Körperübungen
  • Transferübungen für den Alltag
  • Inspirierende Impulsvorträge
  • Diskussionen in angenehmer Atmosphäre

Kosten        

85 €

Für Familienmitglieder und Geringverdiener ist auf Anfrage eine Preisreduzierung möglich.

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Der Kurs ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, kann jedoch eine derartige Behandlung häufig sinnvoll und effektiv ergänzen.

Veranstaltungsort Heilig Kreuz Kirche - Meditationszentrum, Kettelerallee 45, 60385 Frankfurt
Termin

17. November 2018    Sa., 10.00 – ca. 16.30 Uhr

Anmelden