MBCL 8-Wochen-Kurs (Selbstwert, Achtsamkeit und Mitgefühl) Live-Onlinekurs

Veranstaltungsort Von zu Hause - Live-Unterricht/Onlinekurs
Seminartyp LAUFENDER KURS
Zeitraum 02. März - 20. April 2021
Uhrzeit 19:00 bis ca. 21:15 Uhr
Kurstermin(e) 02.3 09.3. 16.3. 23.3. 30.3. 06.4. 13.4. 20.4.
Seminarkosten 395 €*
Anmelden Zurück zur Seminarübersicht

Anmeldung läuft über den Benediktushof. Bitter hier anklicken ⇒ MBCL

Mitfühlend und achtsam leben: Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL)

 

„Alles hat einen Riss, so kommt das Licht herein.“ Leonard Cohen

Mit Selbst-Mitgefühl und Achtsamkeit die seelische Gesundheit stärken

Neueste wissenschaftliche Studien legen nahe, dass die Entwicklung von Mitgefühl – vor allem mit uns selbst – einer der Schlüsselfaktoren für seelische Gesundheit ist. Durch praktische Übungen lässt sich diese uns allen innewohnende menschliche Fähigkeit entwickeln und vertiefen. Darüber hinaus unterstützt MBCL im Umgang mit Stress und kann einem Burnout vorbeugen.

 

MBCL wurde von dem niederländischen Psychiater, Psychotherapeuten und MBSR-Lehrer Dr. Erik van den Brink und dem Meditations- und MBSR-Lehrer Frits Koster entwickelt. Sie wurden u.a. inspiriert von der Arbeit von Christopher Germer, Kristin Neff und Paul Gilbert (den Pionieren der westlichen Mitgefühlspraxis und deren Anwendung im Gesundheitswesen), des Neurowissenschaftlers und Achtsamkeitslehrers Rick Hanson, der Arbeit der amerikanischen Psychologin und Wissenschaftlerin Dr. Barbara Fredrickson sowie der Arbeit der Meditationslehrerin Tara Brach.

 

MBCL ist ein achtsamkeitsbasiertes Training in Form eines 8-wöchigen Kurses, der die Entwicklung und die Erfahrung von Mitgefühl und damit die psychische und physische Gesundheit fördert. MBCL unterstützt die Teilnehmenden darin, eine freundliche und mitfühlende Haltung sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln. Spezielle MBCL-Übungen helfen zentrale Aspekte emotionalen Wohlbefindens, wie beispielsweise Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz und Verbundenheit mit sich selbst und anderen zu erfahren. Parallel zu den Übungen werden im Kurs hilfreiche theoretische Grundlagen des Mitgefühlstrainings vermittelt und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man die Qualität von Mitgefühl im Alltag verankern kann. Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Förderung eines mitfühlenden Umgangs mit schwierigen Gefühlen und herausfordernden Lebenssituationen.

Dem 8-wöchigen MBCL-Kurs, den ich von April bis Juni 2019 bei Renato besucht hatte, habe ich den Beinamen „Glückskurs“ gegeben. Etwa 1,5 Jahre zuvor hatte ich den MBSR-Kurs besucht, der mir zunächst half, vor allem die Eigen-Wahrnehmung zu schulen. Im MBCL-Kurs nun habe ich durch das regelmäßige Anwenden der Mantras, Meditationen und Techniken ein positives und glückliches Lebensgefühl entwickelt, das ich jederzeit abrufen kann. Das ist großartig. Verschiedene Übungen kann ich je nach Lebenslage außerdem anwenden, wenn es ein Problem zu bearbeiten gibt. Für mich war es deshalb eine perfekte Ergänzung und Erweiterung für meine Achtsamkeitspraxis.“ 

– Kommentar einer Teilnehmerin

Zielgruppe

MBCL kann besonders für Menschen unterstützend sein, die z.B. mit Ängsten, Burnout, Depressionen, chronischen Schmerzen, Krankheit, traumatischen Erfahrungen oder ganz einfach mit viel Stress leben. Ein MBCL-Kurs eignet sich als Aufbau- bzw. Vertiefungskurs nach der Teilnahme an einem MBSR-, MBCT- oder Breathworks-Kurs und richtet sich auch an Menschen, die keine Erfahrung aber Interesse an Achtsamkeit und Meditation haben.

Das MBCL-Training ist eine Methode zur Selbsthilfe, ersetzt aber keine notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

Programminhalte

• Achtsamkeits- und Vorstellungsübungen
• Übungen zur Entdeckung von Lebensglück, Freude und Dankbarkeit
• Vorstellung von wissenschaftlichen Erklärungsmodellen
• Mitgefühls- und Körperwahrnehmungsübungen
• Reflexionsarbeit und Einzelgespräche
• Anleitungen wie man Achtsamkeit und Selbstmitgefühl im Alltag verankern kann
• Umfangreiche Kursmaterialien (Übungsanleitungen auf Mp3 und Arbeitshefte)

In dem Kurs bekommen Sie ein fundiertes Wissen über die MBCL-Methode und praktische Übungen gezeigt, die sofort in den Alltag integriert werden können.

Programmablauf und Themen

Woche 1 – Emotionale Regulationssysteme

Woche 2 – Stress-Reaktion und Selbst-Mitgefühl

Woche 3 – Innere Muster

Woche 4 – Mitgefühls-Modus

Woche 5 – Selbst und Andere

Woche 6 – Menschlichkeit

Woche 7 – Mitgefühl im täglichen Leben

Woche 8 – Heilende Kraft des Mitgefühls

Die wöchentlichen Treffen dauern ca. 2,5 Stunden

Kurstermine

8 Termine jeweils dienstags von 19:00 bis ca. 21:15 Uhr.

02.3, 09.3., 16.3., 23.3., 30.3., 06.4., 13.4., 20.4.

Kosten  

395 €*  für 8 Kursabende, Übungsmaterialien sowie Audioprogramme.

MBCL-Kurs für Einzelpersonen, die nicht an einem Gruppentraining teilnehmen können: z. B. 5 Einheiten a‘ 1,5-2 Stunden für 590 €.

Der Kurs wird von mir persönlich Live gehalten und dabei stehe ich Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Bis auf die Onlinepräsenz ist er gleichwertig wie ein Präsenzkurs. Bitte beachten Sie bei der Auswahl, dass viele  im Internet angebotene Achtsamkeitskurse nicht live gehalten werden.

* Eine Ratenzahlung ist möglich. Für Familienmitglieder, Studenten und Geringverdiener ermäßigter Preis auf Anfrage. Die Nichtteilnahme aus Kostengründen sollte kein Grund sein und so komme ich einzelnen Personen gerne entgegen.

Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin für das kostenlose Vorgespräch. Es dient für weitere Informationen sowie zum gegenseitigen Kennenlernen. Erst nach dem Vorgespräch entscheiden Sie, ob sie sich verbindlich zum Kurs anmelden.  (Es besteht eine begrenzte Teilnehmerzahl!)

Anmeldung läuft über den Benediktushof. Bitter hier anklicken ⇒ MBCL

Zurück zur Seminarübersicht


    Gerne Können Sie sich auch telefonisch anmelden: 0173 - 748 42 75

    Ich möchte gerne Impulse zur Achtsamkeit und Persönlichkeitsentwicklung erhalten.

    Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Anmelden", dadurch wird eine verbindliche Anmeldung für die zuvor ausgewählte Veranstaltung an mich gesendet.