Achtsamkeits- und embodimentbasierte Prozessarbeit auf Basis von EFT® Negative Glaubenssätze erkennen und auflösen

Veranstaltungsort Meditationszentrum Heilig Kreuz, Kettelerallee 45, 60385 Frankfurt
Seminartyp WORKSHOP
Zeitraum
Uhrzeit Sa. 10 -17 Uhr, So. 10-16 Uhr.
Kurstermin(e) 01. und 02. Mai 2021
Seminarkosten 245 Euro
Anmelden Zurück zur Seminarübersicht

Mit Gedächtnisrekonsolidierung die Ursachen von Symptomen beseitigen

Angst, Wut, Trauer und Scham. Diese sogenannten negative Gefühle und deren Auswirkung auf unseren Alltag sind allen Menschen mehr oder weniger bekannt. In diesem speziellen Kurs werden Sie die Methode der achtsamkeitsbasierten psychologischen Klopfakupressur kennenlernen und praktisch einüben. Das wirksame Konzept aus der Achtsamkeitspraxis und der Energetischen Psychologie auf Basis von EFT® ist eine wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode und eine sehr gute Möglichkeit Stress, Angst und andere negative Gefühle zu lindern sowie Burn-out vorzubeugen. Durch neueste Erkenntnisse aus klinischer Forschung und den Gehirnwissenschaften können mittels Gedächtnisrekonsolidierung die Ursachen von Symptomen gelöst und positive Veränderungen erreicht werden. Als eine der erfolgreichsten Selbsthilfetechniken im Bereich des Coachings und der Psychotherapie fördern die Übungen nachweislich die Selbstwirksamkeit des Anwenders.

Kursinhalte

  • Erlernen der psychologischen Klopfakupressur und Achtsamkeit
  • Bifokal-multisensorische Interventionstechnik bei negativen Gefühlen wie Angst und Wut
  • Impulsvorträge und Vorstellung wissenschaftlicher Erklärungsmodelle
  • Negative Glaubenssätze erkennen und auflösen
  • Körperwahrnehmungsübungen und Arbeit mit dem emotionalen Körper
  • Entwicklung von positiven Denk- und Verhaltensweisen und Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Praxisanleitung für den Arbeits- und im Privatalltag
  • Kursmaterialien für die TeilnehmerInnen

Der Kurs ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, kann jedoch eine derartige Behandlung häufig sinnvoll und effektiv ergänzen.


EFT ist eine, von der Amerikanischen Psychologen-Gesellschaft (APA) 2012, wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode. Die APA ist der größte Psychologen-Verband der Welt. In dessem Sinne ist EFT eine auf empirische Feldforschung gestützte, evidenz-basierte Therapieform (EbM). Das bedeutet, dass EFT eine anhand von anerkannten wissenschaftlichen Wirkungsnachweisen bestätigte Therapiemethode ist. Quelle: EFT-Institut Berlin 
Zurück zur Seminarübersicht


    Gerne Können Sie sich auch telefonisch anmelden: 0173 - 748 42 75

    Ich möchte Infos über veröffentlichte Beiträge sowie geplante Veranstaltungen erhalten

    Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Anmelden", dadurch wird eine verbindliche Anmeldung für die zuvor ausgewählte Veranstaltung an mich gesendet.